ITA
DEU
ENG
FRA
Aktivitäten
See

Kleinere Seen

Zur großen Naturvielfalt der Provinz Varese gehören mehrere kleinere Seen, die das eindrucksvolle Landschaftsbild inmitten der hügeligen Täler prägen und interessante kleinere Spazierwege zu bieten haben.

Der Deliosee
Auf etwa 930 m Meereshöhe gibt es gelegenen Lago di Delio. Es handelt sich um einen natürlichen glazialen See, der allerdings von Menschenhand – durch den Bau von zwei Staumauern – verändert wurde. Der See liegt zwischen dem Ort Maccagno und der Grenze Italien/Schweiz. Er ist zugänglich von Maccagno von der Straße Nr. 5.

Der Lago di Brinzio
Der kleine Lago di Brinzio liegt wie ein Juwel in den grünen Wiesen des Naturparks Campo dei Fiori. Der zum Gebiet der gleichnamigen Gemeinde gehörende See ist vor allem im Winter besonders reizvoll, wenn er vollkommen eis- und nicht selten auch schneebedeckt ist. Gespeist wird er größtenteils vom Intrino-Bach. Die umliegende Vegetation ist typisch für kleinere Mittelgebirgs-Seebecken: Schilfgürtel, Wasserpflanzen mit schwimmenden Blättern und Binsengebiete wechseln sich ab mit Schwarzerlenwäldern.
Der Lago di Brinzio kann von Sportanglern genutzt werden. Außer dem Angelschein und der Entrichtung der entsprechenden Gebühren muss man sich dafür beim Verband der Hobbyangler von Brinzio eintragen lassen (Sitz in Via Sasselli in Brinzio); man erhält dort eine Mitgliedskarte, die dazu ermächtigt, gemäß den geltenden Vorschriften im See zu angeln.

Der Lago di Ganna
Ein kleiner naturgeschützter See im Valganna-Tal. Der Lago di Ganna steht im Besitz der Provinz Varese. Fischen ist hier verboten, denn der auf etwa 400 m Meereshöhe in einem herrlichen Waldgebiet gelegene See ist ein Naturreservat. Der See ein wichtiges Habitat von kleinen Tierchen und Pflanzen, die sich während der Eiszeit entwickelt haben und heute selten geworden sind; dank der Umweltbedingungen des Tales haben sich diese Arten dort erhalten. Ein Ausflugstipp für die Umgebung: eine Wanderung zum Monte Poncione di Ganna. Ein Abstecher in die kleine Fraktion Mondonico wird mit einem unvergleichlichen Ausblick auf den Lago di Ganna, auf den nahe gelegenen Lago di Ghirla und auf das ganze Tal belohnt.

Der Lago di Ghirla
Der kleine Lago di Ghirla liegt im nördlichen Teil des Valganna-Tals. Sein Hauptzufluss ist der Margorabbia-Bach, der unter anderem das vom Lago di Ganna abfließende Wasser aufnimmt. An den Ufern dieses äußerst malerischen Sees befinden sich eine Badeanstalt, ein Campingplatz, an dem man die Wochenenden und Ferien verbringen kann und ein Reitstall für alle, die die Landschaft auf dem Pferderücken erkunden möchten. Wer bei Sonnenuntergang im Valganna-Tal unterwegs ist, kann sich vom Naturschauspiel der Berge bezaubern lassen, die sich am Westufer beinahe senkrecht erheben und sich mit kristallklaren Reflexen auf der ruhigen Wasserfläche widerspiegeln.

ANGEBOTSANFRAGE
Anreisedatum
Abreisedatum
Erwachsene
Kinder
Wohnung
SENDEN
EREIGNISSE
Estival Jazz
kostenloser Open-Air-Konzerte


Lugano, 4. - 5. - 6. Juli

+41.71.951.22.23
+41.79.388.92.16
info@parcostuder.com
NEWSLETTER
Sie können sich für unsere Newsletter anmelden, nun jederzeit über Neuigkeiten und besondere Angebote informiert sein!
E-Mail
SENDEN
EREIGNISSE
Volksfeste - Val Dumentina
Im Val Dumentina, nur wenige Kilometer von Luino und Maccagno entfernt, sind die Traditionen...
EREIGNISSE
Gustofestival 2019 "Fuoco & Passione"
Von 02.07.19 bis 07.07.19

Ascona, eines der beliebtesten und exklusivsten Ferienziele der...
 
(c) 2019 Parcostuder.com - +41.71.951.22.23 - +41.79.388.92.16 - info@parcostuder.com
Località Piscina 1, 21010 Dumenza (VARESE) ITALIA - MOBILE VERSION - Cookies Policy